"SEMPEROPER"
Dresden
Staatsoper
"UNTER DEN LINDEN"
Berlin
"GEWANDHAUS"
Zwickau

Die Bühnenboden-Edition von edictum:

Vorhang auf für Ihre persönliche Premiere


Dieses Holz hat schon alles gesehen. Schließlich handelt es sich bei diesen Dielen um echte „Bretter, die die Welt bedeuten“. Ihr erstes Leben als Bühnenboden haben sie hinter sich. Jetzt warten individuelle Aufgaben in den Häusern und Wohnungen von echten Theaterfans auf sie. Vielleicht entsteht aus Ihnen ein Bücherregal für die großen Werke der Theaterliteratur? Aber auch eine Neuauflage als Bodenholz ist denkbar – wahlweise mit oder ohne Original-Patina. Wie immer bei edictum lautet die Devise: Wir freuen uns auf Ihre kreativen Ideen und setzen sie für Sie um.

Theaterholz ist ganz besonderes Holz


Seine Geschichte ist nur ein Faktor, der einen Theaterboden im Ruhestand so außergewöhnlich macht. Lediglich drei Holzsorten kommen beim Bühnenbau zum Einsatz: Pitch Pine, Oregon Pine und Schwarzkiefer. Nach dem Fällen des Baums kehrt erst einmal für lange Zeit Ruhe ein. Kanthölzer und Bohlenware werden gründlich abgelagert und anschließend gewissenhaft ausgesucht. Eine weitere Besonderheit des Holzes ist sein Zuschnitt. Stehende Jahresringe, sogenannte „Rifts“, gelten als unverzichtbare Voraussetzung für einen guten Bühnenboden. 

Esstisch "Ihr Theater" Gewandhaus Zwickau Oregon Pine Dielen

Ein Blick auf die Holzarten:

Pitch Pine, Oregon Pine und Schwarzkiefer


Oregon Pine ist eine nordamerikanische Douglasienart, die auch in großen Längen astfrei ist und deren Holz eine äußerst gleichmäßige Maserung hat. Weil es in meist denkmalgeschützten Gebäuden bei perfekter Luftfeuchtigkeit akklimatisiert wurde, ist es für den Möbelbau absolut perfekt.

Pitch Pine ist schweres, kernholzreiches Kiefernholz aus Honduras und dem mittelamerikanischen Raum. Eng gewachsene Jahresringe machen es super stabil. Das Holz ist harzreich und hat die besondere Eigenschaft, dass sich sogar Schraubenlöcher wieder leicht verschließen. Für einen Bühnenboden im Theater, auf dem Kulissen festgeschraubt werden, ist das ein enormer Vorteil. Für einen Hausboden, auf dem gespielt und getobt wird, sicherlich auch.

Bühnenhäuser, die großen Wert auf ressourcenschonendes Handeln setzen, entscheiden sich immer häufiger für einen Boden aus Schwarzkiefer. Das Holz, das bei Bühnenbau Wertheim zum Einsatz kommt, kommt aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Österreich.

Edictum – UNIKAT MOBILIAR und Bühnenbau Wertheim:

A Match made in (Theater-) Heaven!


Wie kommt man an einen Rohstoff, der normalerweise auf dem freien Markt gar nicht erhältlich ist? Am Anfang stand die Idee: Bühnenböden zum Möbelbau zu verwenden. Mit der 2019 beschlossenen Kooperation mit Bühnenbau Wertheim ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Und an diesem Traum dürfen alle Theaterfans teilhaben. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Und lassen Sie die wunderschönen, altehrwürdigen Theaterdielen in Ihr Leben. Ich freue mich darauf, Ihr Traummöbelstück für Sie zu bauen.

nach oben

Sprachen