Wenn die Theaterbühne zum Küchentisch wird…

Bühnenbau Wertheim GmbH und Schreinerei edictum – UNIKAT MOBILIAR statten Ihr Zuhause, Geschäft oder Büro ab sofort mit Möbeln aus echten Bühnendielen aus. Ressourcenschonend, originell und zu 100% nachverfolgbar.

Seit August 2019 verhilft edictum auch Brettern, die die Welt bedeuten, zu einem zweiten Leben. Möglich macht es eine ganz besondere Kooperation: Die Bühnenbau Wertheim GmbH erneuert Bühnenböden in Theatern und Opernhäusern. Auf die Frage „Wohin mit den alten Böden“ hatte der Geschäftsführer von edictum, Robert Babutzka, die passende Antwort.

Was dabei herauskam, ist eine runde Sache: Geschäftsführer Kai-Uwe Patz von Bühnenbau Wertheim ist begeistert, die alten Böden einer nachhaltigen Nutzung zuführen zu können. edictum-Kunden können sich ein Stück Theatergeschichte als maßgefertigtes Möbelstück nach Hause holen. Vielleicht stammt das verwendete Holz sogar aus Ihrem Lieblingshaus.

Böden von Wertheim finden sich in den größten Häusern rund um den Globus: in Peking, Sankt Petersburg und Madrid und auf fünfzig verschiedenen Bühnen allein in Berlin. Jedes Jahr überarbeitet oder tauscht Bühnenbau Wertheim fast 100 Bühnen und verarbeitet dabei erstklassige Hölzer aus Oregon Pine, Pitch Pine oder Schwarzkiefer. Für das charakteristische Aussehen der Dielen mit der originalen schwarzen Patina sorgen dann die Füße von unzähligen Schauspielern und Tänzern.

Im Moment haben wir den Boden des Markgrafentheaters Erlangen und des Heidelberger Zwingers verfügbar.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.